Schlussübung 2019

Am 15. November 2019 stand die Schlüssübung auf dem Programm. Ziel der Übung: Einmal als AdF sehen können, was die anderen Abteilungen während dem Jahr so üben.

Es begann mit einem Teilausfall des Kreisels. Weil ein Abschnitt durch einen Vorfall blockiert war, zeigte der Verkehrsdienst, wie er den Verkehr über einen solchen Kreisel trotzdem laufen lässt.

Verkehr von St. Gallen muss links herum
Auch das Postauto

In einem zweiten Teil zeigte uns der Sanitätszug, wie schnell sie eine Hilfsstelle aufstellen und Patienten im Trockenen unterbringen können. Im dritten Teil zeigten die Feuerwehrler, wie sie einen Brand in der Citygarage bewältigen würden.

Im geselligen Teil galt es neben den Beförderungen von einigen Kameradinnen und Kameraden, den Kommandanten Robert Fuchs zu verabschieden. Feuerschutzkommissionspräsident Adrian Eberle würdigte Röbis Arbeit während den letzten 7 Jahren als Kommandant.

Röbi wird als scheidender Kommandant gewürdigt und verabschiedet

Als Nachfolger von Röbi wird ab kommendem Jahr Roman Tschanz in seine Fussstapfen treten.

Roman wird per 1. Januar zum Major befördert

Unserem Altkommandanten Robert Fuchs wünschen wir alles Gute an seiner neuen Arbeitsstelle als Geschäftsführer und Kommandant bei der Feuerwehr RTL. Dem neuen Kommandanten wünschen wir das nötige Quäntchen Glück und ebenfalls alles Gute in seiner neuen Funktion. (BK)

Kommentare sind geschlossen.