Gemeinsame Übung mit Steinach und Horn

P1010279

Am Montag, dem 1. September trafen sich die drei Feuerwehren von Steinach, Horn und Goldach am Abend im Depot zu einer gemeinsamen Übung. Rund 150 AdF der drei Feuerwehren konnten ihr Können und Wissen in gemischten Gruppen einbringen. Die verschiedenen Posten waren im Vorfeld auf verschiedene Offiziere aller drei Feuerwehren verteilt und vorbereitet worden. Für die Feuerwehrler gab es eine MS Übung am See wo es galt, quer über das Hafenbecken ein Fass möglichst mit viel Wasser zu füllen. An einem zweiten Posten wurden der Schlauchtragkorb und das Schlauchpaket mit Popcornwicklung gezeigt, was für alle drei Feuerwehren noch Zukunftsmusik ist. Die Verkehrsdienstler sperrten den Kronenkreisel, die Sanitäter der zwei Gastfeuerwehren Steinach und Horn lernten den Sanitätszug der Feuerwehr kennen. Ausserdem war eine Equipe vom Rettungsdienst 144 mit einem Krankenwagen vor Ort.
Alle Gäste konnten ausserdem einmal das Depot der Feuerwehr Goldach kennenlernen.

P1010214

P1010225

P1010243

P1010245

Die Übung wurde mit einem Gruppenfoto und einem Apéro beendet. Der Abend darf als Erfolg gewertet werden, konnten wir doch einander näher kennenlernen und auch voneinander profitieren. Wichtig ist, dass wir im Ernstfall einander kennen und wissen, dass wir gemeinsam erfolgreich ein Ereignis bewältigen können. So werden wir nächstes Jahr wieder gemeinsam Übungen organisieren, wie wir das auch mit unserem anderen guten Nachbarn Rorschach – Rorschacherberg tun. (BK)

Kommentare sind geschlossen.